Philosophisches Café im Literaturhaus Hamburg

Das seit 1999 bestehende Philosophische Café reagiert auf ein wachsendes Bedürfnis, sich mit Zeitgeistthemen auf lebendige Weise auseinanderzusetzen. Es geht um gemeinsame Reflexion, um den Versuch, brisante Fragestellungen einzukreisen und weder Dogmen noch Ideologien freien Raum zu lassen. Der öffentliche Raum des Literaturhauses erlaubt es, engagiert in die Gespräche einzugreifen und sich selbst und anderen beim Denken zuzusehen.

Ein Thema, ein Gast und ein Moderator geben dem Gedankenaustausch Struktur. Begründet wurde das Philosophische Café von dem Journalist und Autor Reinhard Kahl, der es zwanzig Jahre lang leitete. Zu Gast waren  u. a. Manfred Geier, Silvia Bovenschen, Rüdiger Safranski, Peter Sloterdijk, Elisabeth Bronfen, Manfred Osten und viele, viele andere."

Im Mai 2019 übernehmen die neuen Moderatoren Barbara Bleisch und Wolfram Eilenberger die Leitung und werden diese Tradition fortzusetzen und beleben.

Neue Moderatoren ab Mai 2019

Die Udo Keller Stiftung Forum Humanum unterstützt das Philosophische Café.

Zur Seite des Literaturhauses

 

Aktuelle Termine

Donnerstag, 19. Mai 2016

Die Entdeckung und Wiederentdeckung der Natur

Philosophisches Café Extra mit Michael Braungart und Jürgen Goldstein

So geht es nicht weiter. Der Verzehr von Ressourcen, die Verwertung und Entwertung von Natur und Lebenswelt. Allerdings folgt auf die Ahnung, dass wir auf eine Wand zu rasen,…

mehr

Sonntag, 24. April 2016

Literaturhaus Hamburg, 19 Uhr

Das Pferd

Philosophisches Café mit Ulrich Raulff

Wie kommt ein Pferd ins Philosophische Café? Mit Ulrich Raulff, Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach! Er hat das Buch "Das letzte Jahrhundert der Pferde" (C. H. Beck) geschrieben. Der Historiker…

mehr

Montag, 21. März 2016

Freie Akademie der Künste

Resonanzen – Entfremdung überwinden!

Philosophisches Café mit Hartmut Rosa, Angelika Krebs und Ulrich Schnabel

"Wenn Beschleunigung das Problem ist, dann ist Resonanz vielleicht die Lösung." So beginnt das neue Buch von Hartmut Rosa "Resonanz" (Suhrkamp). Ein Kritiker schreibt über…

mehr

Dienstag, 23. Februar 2016

Literaturhaus Hamburg

Wurzeln und Flügel – Flüchtlingsgespräche

Philosophisches Café mit Carolin Emcke

Die Flüchtlinge bewegen die Gesellschaft. Sie kommt über die Neuankömmlinge mit sich selbst ins Gespräch. Aber auch ins Schreien, Brüllen, zu Aufwallungen von Hass und zu Ausbrüchen von Gewalt. Überwiegend…

mehr