Europa oder Asien – wohin wandert die Zukunft?

Parag Khanna und Herfried Münkler im Rahmen der phil.cologne 2019
Die Zahlen sprechen bereits jetzt eine klare Sprache: Das 21. Jahrhundert wird in glei­cher Weise von Asien dominiert werden wie das 19. Jahrhundert von Europa und das 20. Jahr­hundert von den USA. Doch was bedeutet diese neue Vorreiterrolle für die globale Entwicklung: politisch, ökonomisch, kulturell?

Werden sich diktaturnahe Technokratien wie in Singapur oder China als neues Leitmodell etablieren? Werden die individualistischen Leitwerte des alten Westens durch neue Gemeinschaftsideale ersetzt? Oder wird ein Asien, das auch in Zukunft stabil und wachstumsfähig bleiben will, sich im Gegenteil mehr und mehr europäisieren müssen?

Mit Parag Khanna, Autor des Bestsellers „The Future is Asi­an“, und dem Berliner Historiker Herfried Münkler beugen sich zwei der führenden politi­schen Denker unserer Zeit über den Kartentisch. Mod.: Wolfram Eilenberger

mehr zu dem Projekt