Studienkolleg am Forum Scientiarum



zur Homepage des Studienkollegs

 

Frühere Jahrgänge des Kollegs waren den Themen "Evolution des Gehirns – Realität des Geistes - Biologische und kulturelle Grundlagen menschlichen Denkens", "Kosmologie – Evolution – Geschichte - Der Zusammenhang von Welt, Mensch und Kultur im Streit der Wissenschaften", "Sprache und Kognition - Sprache als Schnittstelle zwischen natürlicher und kultureller Evolution", "Der Mensch das soziale Tier - Anthropologie im Spannungsfeld von Evolution, Geschichte und Kultur", "Kognition - Sprache - Sozialität - Zur Verflechtung von kultureller und biologischer Evolution", "Raum und Zeit""Disembodied Cognition? Forschungen im Spannungsfeld von menschlicher und künstlicher Intelligenz" und "Wahrnehmung" gewidmet.

Das FORUM SCIENTIARUM führt ein zweisemestriges Studienkolleg durch. Fünfundzwanzig ausgewählte Studenten aller Fächer durchlaufen ein Seminar- und Vortragsprogramm und arbeiten in kleinen Teams an eigenen Forschungsprojekten. Die Aufnahme ins Studienkolleg erfolgt nur zum Wintersemester.

Das Studienkolleg  wird von der Udo Keller Stiftung Forum Humanum durch zusätzliche Programmmittel unterstützt.

Das aktuelle Studienkolleg (Oktober 2019 bis Juli 2020) ist bereits der vierzehnte Jahrgang. Das Thema lautet:
 

DIMENSIONEN VON SPRACHE - Struktur, Evolution, Dichtung

Die Sprache sticht aus den Fähigkeiten des Menschen heraus, weil sie ihn im Ganzen verwandelt. Wie keine andere Fähigkeit wirkt sich die Sprache auf alle Bereiche des menschlichen Daseins aus und „vermenschlicht“ sie. Wie macht sie das? Woraus hat sich die Sprache im Laufe der Evolution entwickelt und was hat diese Entwicklung angetrieben? Wie generiert sie Bedeutung und wie formt sie die „Weltansicht“ des Menschen? Schließlich: Was sind formale Sprachen und wie werden sie gebildet? Diese und weitere Fragen sollen im Studienkolleg erforscht und diskutiert werden.

Dazu gliedert sich das Kollegjahr in drei thematische Blöcke:

•     Evolution von Sprache        
           
Ist die Sprachfähigkeit etwas spezifisch Menschliches? Wie sieht ihre Phylogenese aus? Ist die Sprache aus vokalisierter oder gestischer Kommunikation hervorgegangen? Stellt sie den Übergang von der biologischen zur kulturellen Evolution dar?

•     Sprachstruktur und -verarbeitung          
     
Wie ist Sprache strukturiert? In welchem Verhältnis stehen formale zu natürlichen Sprachen? Wie wird Sprache kognitiv verarbeitet? Was sind die neuronalen Grundlagen? Wie wird Bedeutung in der Sprache generiert? Wie wird Sprache erlernt?

•    Sprache als „Weltansicht“            
        
Welches ist die geschichtliche Dimension von Sprache? Wie stiftet die Sprache eine „Weltansicht“? In welchem Verhältnis stehen die verschiedenen Sprachen zueinander? Sind Sprachen konstitutiv für die Pluralität der Kulturen? Was spricht sich in der Dichtung aus?

 

Aktuelle Termine

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Universität Tübingen, Alte Aula, 18 Uhr c.t.

Dimensionen der Sprache - Struktur, Evolution, Dichtung

Feierliche Eröffnung des Studienkollegs 2019/20 am Forum Scientiarum Tübingen
Nach der Vorstellung der Kollegiaten und ihrer Forschungsprojekte hält
Prof. Dr. Simon Kirby, University of Edinburgh den Festvortrag zum Thema:
How cultural evolution and…

mehr

Publikationen zum Projekt

Februar 2016

Sprache und Kognition

Sprache und Kognition : Theory of Mind, Emergenz, Neue Medien, Freiheit, Grenzen / Niels Weidtmann (Hg.). Berlin ; Münster, Lit, 2016, 433 IX, 236 S.
mehr

März 2014

Kosmologie - Evolution - Geschichte 2

Weidtmann, Niels [Hrsg.]
Kosmologie - Evolution - Geschichte 2 : Der Mensch an der Schnittstelle zwischen Natur und Kultur: Darwinistische Kränkung, Relgiosität, Gemeinschaft, Schlaf, Zeit / Niels Weidtmann (Hg.). - Berlin ; Münster : Lit, 2014. - XVI, 252 S. : Ill., graph. Darst.
(Interdisziplinäre Forschungsarbeiten am Forum Scientiarum ; Bd. 6)
ISBN 978-3-643-12508-8
mehr

Oktober 2013

Kosmologie - Evolution - Geschichte 1

Niels Weidtmann, Dirk Evers (Hg.)
Kosmologie - Evolution - Geschichte 1 : Der Mensch an der Schnittstelle zwischen Natur und Kultur: Naturalismus, Naturethik, Neuroenhancement, Humor, Raum
Berlin ; Münster, Lit, 2013, XIV, 204 S. : Ill., graph. Darst.
(Interdisziplinäre Forschungsarbeiten am Forum Scientiarum ; Bd. 5)
ISBN 978-3-643-12193-6
mehr

März 2011

Konstruktion und Wirklichkeit

Weidtmann, Niels [Hrsg.] ; Evers, Dirk [Hrsg.]
Konstruktion und Wirklichkeit : Virtualität, Vergessen, künstliches Bewusstsein, autobiographische Erinnerung, Emotionen / Niels Weidtmann ; Dirk Evers (Hg.). - Berlin ; Münster : Lit, 2011. - XV, 284 S. : Ill., graph. Darst.
(Interdisziplinäre Forschungsarbeiten am Forum Scientiarum ; Bd. 3)
ISBN 978-3-643-11043-5
mehr

November 2009

Wahrnehmung und Identität

Evers, Dirk [Hrsg.] ; Weidtmann, Niels [Hrsg.]
Wahrnehmung und Identität : Ich, Flow, Lügen, Raum, kulturelles Gedächtnis / Dirk Evers ... (Hg.) - Berlin ; Münster : LIT, 2009. - XV, 212 S. : graph. Darst.
(Interdisziplinäre Forschungsarbeiten am Forum Scientiarum ; 2)
ISBN 978-3-643-10371-0
mehr

November 2008

Kognition und Verhalten

Evers, Dirk [Hrsg.] ; Weidtmann, Niels [Hrsg.]
Kognition und Verhalten : theory of mind, Zeit, Imagination, Vergessen, Altruismus / Dirk Evers ... (Hg.) - Berlin ; Münster : LIT, 2008. - 211 S. : Ill., graph. Darst.
(Interdisziplinäre Forschungsarbeiten am Forum Scientiarum ; 1)
ISBN 978-3-8258-1826-5
mehr