Summerschool Religion and Culture

Im Seminargebäude "Haus Baldenburg" am Neversdorfer See

Die jährliche Summerschool wird ausgerichtet vom "Institut zur Erforschung moderner Religionskulturen" (Prof. Dr. Ruth Conrad) in Kooperation mit dem Studiengang "Master of Religion and Culture" (Prof. Dr. Andreas Feldtkeller) an Humboldt Universität Berlin. Als Themenfelder sind u.a. geplant: "Hermeneutik von Religion, Kultur und interreligiösen Beziehungen", "Religion und Kunst", "Religion und Medien", "Anthropologie im Religionsvergleich", "Religion und Ritual".

2021: Hiobs Botschaften. Eine rezeptionsgeschichtliche Spurensuche

31. Mai bis 3. Juni, digital

Die diesjährige Summerschool Religion and Culture widmet sich der schillernden Figur des Hiob, dessen biblische Darstellung zwischen leidendem Gerechten, Gottesrebell, traumatisiertem Menschen changiert. Gemeinsam fragen wir nach der Genese dieser Erzählung sowie nach ihrer Rezeption, z. B. in nicht-christlichen Kontexten, in christlichen Praxisvollzügen wie auch in Literatur und Kunst.
Leitung: Prof. Dr. Ruth Conrad, Prof. Dr. Andreas Feldtkeller, Prof. Dr. Markus Witte, Gastvorträge: Prof. Dr. Margit Kern und Prof. Dr. Maike Schult

Weitere Einzelheiten auf dem

Veranstaltungsplakat

2019


"Es besteht keine Staatskirche" (Art. 137 der Weimarer Reichsverfassung)

Staat ohne Gott - Gesellschaft mit Göttern?

15.-18.Juli 2019

Neben Prof. Dr. Ruth Conrad und Prof. Dr. Andreas Feldtkeller gestalteten Prof. Dr. Martin Laube und Prof. Dr. Horst Dreier diese Sommerakademie.