PROJEKTE

- Projekte bei denen sich Menschen verschiedener Religionen begegnen und sowohl Gemeinsamkeiten wie Differenzen ihrer Überzeugungen und Werte in offenem und kritischen Dialog verstehen lernen. Dies kann geschehen auf der Ebene der Organisationen und "Theologien", aber auch unter Angehörigen dieser Glaubensrichtungen im unmittelbaren urbanen Kontext.

- wissenschaftliche Arbeiten, die das Verständnis der Weltreligionen und der sie prägenden Kulturen fördern

- die editorische Erschließung der Quellen und Traditionen der Weltreligionen sowie die Förderung und Bewahrung einer Lesekultur der grundlegenden Glaubenszeugnisse der Menschheit

- wissenschaftliche, aber auch künstlerisch performative, Arbeiten, die zur Bestimmung des Ortes der Religion in von Säkularisierung und religiösem Pluralismus geprägten Gesellschaften beitragen

- Untersuchungen der Funktion der Wissenschaften in einer von Technik geprägten Gesellschaft, vor allem auch die Konsequenzen der naturalistischen Erklärung des menschlichen Geistes durch Natur- und Lebenswissenschaften betreffend

- Arbeiten, die zum wechselseitigen Verständnis von Natur- und Geisteswissenschaften beitragen


Die Förderbereiche



Interdisziplinarität

Wir fördern die Reflexion von Grundlagenfragen der Wissenschaften und den interdisziplinären Austausch, insbesondere zwischen Natur- und Geisteswissenschaften.

ZU DEN PROJEKTEN

 

 

Religionen und Kulturen

Wir unterstützen Projekte, die dem Dialog der Religionen gewidmet sind. Grundlage ist eine Reflexion der Stellung von Religion in der modernen Kultur und Gesellschaft.

ZU DEN PROJEKTEN

Tagungen und Workshops

Hier stellen wir die Seminarveranstaltungen im Stiftungshaus sowie Tagungen und Vortragsreihen vor, die wir unterstützen oder selbst mit Partnern entwickeln.

ZU DEN PROJEKTEN

 

 


Unsere Leuchtturmprojekte


Forum Scientiarum

Das FORUM SCIENTIARUM fördert den Dialog zwischen den Wissenschaften durch die Entwicklung und Koordinierung geeigneter Angebote in Forschung und Lehre.

mehr

Unseld Lectures

am FORUM SCIENTIARUM an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen – initiiert und gefördert von der Udo Keller Stiftung Forum Humanum.

mehr

Verlag der Weltreligionen

Der Verlag der Weltreligionen versteht sich als Verlag für die Edition der grundlegenden Schriften der Religionen der Welt und zugleich als Publikationsforum für die Darstellung und Diskussion religiöser Phänomene und Entwicklungen.

mehr

Akademie der Weltreligionen

Die Udo Keller Stiftung Forum Humanum fördert das "Interdisziplinäres Zentrum Weltreligionen im Dialog" und die "Akademie der Weltreligionen" seit 2006.

mehr