Vom 8.-14. Juni 2022 findet das 10. Internationale Festival der Philosophie phil.cologne statt. Bild: Jacques-Louis David - Zeichnung zu "Tod des Sokrates"

Udo Keller Stiftung

Forum Humanum

Der Name ist Programm: Die vom Hamburger Kaufmann Udo Keller gegründete Stiftung versteht sich als "Forum Humanum" - als Forum für alle, die der Frage nach dem wahrhaft Menschlichen nachgehen möchten.

Unsere Mission

In einer Zeit des zunehmenden Zugriffs von Technik und Ökonomie auf das Humanum möchte die Stiftung an die Bedeutung des geistigen und religiösen Erbes der menschlichen Weltkulturen erinnern. Sie geht davon aus, dass die weitere Entwicklung des Menschen entscheidend davon abhängen wird, ob und wie es gelingt, die reichhaltigen Potentiale dieser Traditionen für die Zukunft fruchtbar zu machen. In diesem Sinne plädiert die Udo Keller Stiftung für eine Wiederbelebung der Frage nach dem Sinn des menschlichen Lebens auf der Höhe der Bedingungen des 21. Jahrhunderts.

Unsere Geschichte

Die UDO KELLER STIFTUNG FORUM HUMANUM wurde im Juni 2000 von Udo Keller als Stifter errichtet und mit Bescheid vom 20.06.2000 durch das Land Schleswig-Holstein genehmigt. Die Stiftung will durch ideelle und materielle Unterstützung externer Stiftungen und förderungswürdiger Körperschaften zur Förderung des interdisziplinären Dialogs zwischen Natur- und Geisteswissenschaft sowie zum interreligiösen Dialog der Weltreligionen beitragen.


Aktuelle News

Erreichbarkeit der Stiftung in der Coronakrise

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Udo Keller Stiftung Forum Humanum arbeiten zur Zeit im Homeoffice. Sie erreichen uns unter der Emailadresse info@forum-humanum.org. Wir werden Sie dann gern kontaktieren. Besuchen Sie uns bitte auch…

mehr

Sehnsucht nach Zukunft - Achtsamkeit & Transformation

Kongress Meditation & Wissenschaft am 1. und 2 April 2022 in Berlin
Was vermag Meditation zu bewirken in einer Zeit, in der die Welt mehr und mehr aus den Fugen gerät? In der globalen Pandemie hat sich die Popularität von Achtsamkeit enorm verstärkt.…

mehr

Tübinger Forum für Wissenschaftskulturen gegründet

Mit der Gründung des "Tübinger Forums für Wissenschaftskulturen" kehrt das von der Udo Keller Stiftung Forum Humanum mitbegründete und stetig geförderte "Forum Scientiarum" zu seinem ursprünglichen interdisziplinären Profil zurück. Unter der Leitung…

mehr

Grenzen der KI – theoretisch, praktisch, ethisch

Neues Buch von Klaus Mainzer und Reinhard Kahle (Carl Friedrich von Weizsäcker-Zentrum)
Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie, mit der sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie große Erwartungen verbunden sind. In diesem…

mehr

Aktuelle Termine

Mittwoch, 30. November 2022

Humboldt-Universität zu Berlin, Burgstr. 26, Raum 008, 18 Uhr c.t.

Krisen deuten. Schleiermacher im Spiegel des modernen Krisenbewusstseins

Schleiermacher-Lecture mit Prof. Dr. Martina Kumlehn (Rostock)
Die Erfahrung von Krisen kann im Gefolge vielfältiger Entsicherungsprozesse als besonderes Kennzeichen der Moderne verstanden werden. In der Spätmoderne beschleunigt sich diese…

mehr

Dienstag, 17. Januar 2023

Literaturhaus Hamburg, 19 Uhr

Lob des Konflikts – Warum Konsens eine Falle ist

Philosophisches Café mit Armen Avanessian
Wo Interessen dauerhaft divergieren, sind Konflikte nicht weit. Das gilt für Politik wie Ökonomie, für das Beziehungsleben wie den Arbeitsalltag. Nicht zuletzt aus weltpolitischer Sicht wird immer deutlicher,…

mehr

Mittwoch, 1. Februar 2023

Unsere Empfehlung aus der Mediathek

Die Selbstverkleinerung des Menschen

Wir empfehlen Ihnen für die Zeit, in der keine kulturellen Veranstaltungen abgehalten werden können, diesen Vortrag, den Prof. Dr. Ingolf Dalferth am 13. Februar 2007 im Rahmen der Reihe: "Mensch - Kosmos - Transzendenz" im Planetarium Hamburg…

mehr

Mittwoch, 1. Februar 2023

Unsere Empfehlung aus der Mediathek

Der Mensch als Tier

Um unsere drohende Selbstausrottung zu verhindern, müssen wir Menschen lernen, damit zu leben, dass wir Tiere sind und niemals imstande sein werden, unsere körperliche und seelische Verwundbarkeit zu überwinden.

Der Philosoph Markus Gabriel setzt…

mehr

Die Chronik

Ein Überblick über die Förderarbeit der Udo Keller Stiftung Forum Humanum anhand der Ereignisse eines Jahres.

mehr

Mediathek

Hier finden Sie Videos und Audiodateien, die im Zusammenhang unserer Projekte entstanden sind.

mehr